Hoch in der Buche

Vogelgezwitscher, Blätterrauschen, Sonnenstrahlen oder Regentropfen bla bla bla… Gibts hier auf der neuen Plattform auch. Was es aber auch gibt, ist Verkehrslärm!

Die B62 macht ziemlich viel Krach. Tagsüber durchgehendes LKW-Rauschen und auch Nachts keine Stille. Eine Autobahn um den Verkehr zu entlasten? Klingt für mich nach Bullshit! Continue reading

Posted in Erfahrungsberichte | Leave a comment

Sabine Leidig (MdB) an der Mahnwache und Waldbesetzung

UPDATE: Sabine Leidig hat einen eigenen Bericht auf ihrem Blog verfasst: https://www.sabine-leidig.de/blog/showdown-im-wald-titelt-eine-regionalzeitung-und-meint-die-aktion-wald-statt-asphalt/

Folgender Bericht wurde von einer Person mit dem Wunsch nach Veröffentlichung zugesendet und stellt eine persönliche Perspektive auf die Begegnung dar: Continue reading

Posted in Ohne Kategorie | Leave a comment

Eindrücke eines Menschen aus der Besetzung

Dieser Text wurde von eine einzelnen Aktivisti geschrieben und beschreibt nur eine einzelne Wahrnehmung. Dieser Text darf somit keines Falls als eine Allgemeingültige Meinung/Wahrnehmung verstanden werden:

Wir sind scheisse in Kommunikation, überarbeiten uns oder tun gar nichts, haben alle keinen Plan was wir tun und arbeiten aneinander vorbei. Vielleicht hat die Person, die gesagt hatte „Aber bitte schickt uns keine Chaoten in den Wald“ doch recht. Vielleicht sind wir halt eben doch Chaoten!? Meine Nerven werden hier öfters strapaziert, gedehnt, verdreht, daran gerissen und gezerrt und trotzdem könnte ich mir gerade keinen schöneren und sinnvolleren Ort vorstellen. Continue reading

Posted in Erfahrungsberichte | Leave a comment

Waldspaziergang Sonntag 06.10.19 um 14 Uhr

Auch diesen Sonntag um 14 Uhr wird es wieder einen solidarischen Waldspaziergang von der Schutzgemeinschaft Gleental e.V. geben!

Wir freuen uns sehr darauf neue Menschen kennenzulernen und bekannte Gesichter wiederzusehen!

Treffpunkt: Mahnmache am Sportplatz Dannenrod – siehe Anreise

Habt ihr altes Campingmaterial, das ihr nicht mehr braucht?
Bringts gerne mit!

Dieses Bild ist am 03.10.19 entstanden. Mit einem Filmteam des ZDF sind ca 300 Menschen aus den umliegenden Dörfern zu einem spontanen Waldspaziergang zur Waldbesetzung gekommen.

Posted in Veranstaltungen, Waldspaziergänge | Leave a comment

Rodungen – Presse und Polizei im Wald – Mahnwache

Am ersten Tag der Rodungssaison ist bereits viel Presse an der Waldbesetzung im Dannenröder Wald. Polizei ist auch vor Ort.

Im Hintergrund ist der Klang von Kettensägen zu hören… Bäume in vollem grünen Laub, die teilweise seit hunderten Jahren dort stehen und Lebensraum für eine faszinierende Artenvielfalt sind fallen innerhalb von wenigen Minuten für eine fragwürdige Verkehrsplanung.

UPDATE: Die Kettensägen waren nicht von Rodungsarbeiten im Kontext des Autobahnbau!

Es gibt eine Mahnwache am Sportplatz Dannenrod. Das ist die erste Anlaufstelle für Presse und Support!  Auch die Mahnwache freut sich über weitere Unterstützer*innen!

Posted in Entwicklung der Besetzung, Presse | Leave a comment

Radiobeitrag von Radio Unerhört Marburg zur Waldbesetzung

Radio Unerhört Marburg hat einen ersten Radiobericht zur Waldbesetzung und den Hintergründen mit einer creative commons Lizenz veröffentlicht:

https://www.freie-radios.net/97520

„Seit heute ist es offiziell: Der Dannenröder Forst in Hessen wurde von Aktivist*innen besetzt, um die geplante Abholzung des Waldes ab Oktober zu verhindern. Grund für die Rodung ist die Erweiterung der A49, die andere Straßen entlasten soll. Naturschutzorganisationen kritisieren den Bau seit langem, da mehrere Schutzgebiete davon betroffen sind. Ausgleichsmaßnahmen, die den Verlust der wertvollen Ökosysteme ausgleichen sollen, sind zum Teil nicht wirksam. Dennoch ist geplant, ab dem heutigen Beginn der Rodungssaison eine 100 Meter breite Schneise in den Wald schlagen, um den Baubeginn 2020 zu ermöglichen.
Die Aktivist*innen kämpfen unter dem Motto „Wald statt Asphalt“ konkret gegen die Abholzung des Dannenröder Forsts, wollen aber auch ein Zeichen setzen für ernsthafte Bestrebungen in Richtung Verkehrswende und Klimaschutz.“

Posted in Presse | Leave a comment

Forderungen zur Verkehrswende von Unterstützer*innengruppe

Eine Gruppe, welche die Besetzung unterstützt, hat unten stehende Forderungen zur A49 und zur Verkehrswende veröffentlicht.

Weitere Infos und ganz konkrete Vorschläge zur Verkehrswende finden sich auf: keine-a49.tk

Wir unterstützen die Forderungen der Schutzgemeinschaft Gleental (www.schutzgemeinschaft-gleental.de)! Und fordern darüber hinaus:

  • Keinen Quadratmeter mehr für den motorisierten Individualverkehr – hier und nirgendwo!
  • Flächenverbrauch stoppen – keine neuen Straßen, keine neuen Gewerbegebiete!
  • Straßen erzeugen Verkehr – daher: A49 zurückbauen statt ausbauen!
  • Bahn statt Auto: Wiederaufnahme des Personenverkehrs auf den Bahnlinien Kirchhain-Homberg und Alsfeld-Bad Hersfeld. Stärkung der Main-Weser- und der Vogelsbergbahn mit weiteren Haltepunkten und, bei letzterer, Begegnungsgleisen!
  • Fahrrad statt Auto: Ein Fahrradstraßennetz in allen Orten und Verbindungsrouten zwischen ihnen, vor allem zu den Zentren und zu Bahnhaltestellen.
  • Güterverkehr schrumpfen – regionale Wirtschaft stärken, globale Ausbeutung stoppen!
  • Güter auf die Bahn – mehr Güterverladestellen, Güterverkehr auch auf Nebenstrecken ermöglichen!
  • Güter aufs Fahrrad: Bereitstellung von Leih-Lastenräder in allen Gemeinden!
  • Nulltarif in RMV und NVV – Mobilität muss ökologisch und sozial gerecht werden!
  • Kurze Wege statt lange Fahrten: Läden, Schulen, Kindergärten, Arztpraxen … zurück in Dörfer und Ortszentren!
  • Bessere Arbeitsbedingungen für Bus- und Lokführer*innen. Faire Ausstiegs- und Umschulungsangebote für Auto- und Straßenbauer*innen.
Posted in Positionen & Meinungen, Verkehrswende | Leave a comment

Veranstaltungen zur Verkehrwende, Direct-Action-Training und Gerichtsprozess-Training

Hier noch einige thematisch passende Veranstaltungshinweise:

Dienstag, 01.10.2019 19:00 Uhr
Alsfeld, Hotel Klingelhöffer (Hersfelder Str. 47)
Verkehrswende – richtig und notwendig
Überhohe Abgaswerte in der Alicestr., Radwegeplan und vieles andere liegt vor, und nichts passiert. Die Verkehrswende ist in aller Munde, aber wird zu oft auf Elektromobilitit reduziert. Es geht um mehr: Um die Aufteilung des Platzes in der Stadt und um Ausbau des ÖPNV auch auf dem Land. In einem reich bebilderten Vortrag will der Verkehrsaktivist, Buchautor und Schöpfer einiger Verkehrswendepläne in Gießen und am westlichen Vogelsberg, Jörg Bergstedt, am Dienstag, 1. Oktober, um 19 Uhr in Alsfeld darstellen, welche Schritte fiir eine umfassende Verkehrswende nötig sind und mit welchen Aktionen diese zu erreichen sind. Information, Austausch und Fragen weiterer Aktionen stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Continue reading

Posted in Veranstaltungen | Leave a comment

Waldbesetzung gestartet – erste Festnahmen – Aufruf zu Unterstützung!

Der Dannenröder Wald ist besetzt!

Leider gab es heute bereits erste Festnahmen, aber bisher keinen Großeinsatz der Polizei.
Wir lassen uns davon nicht einschüchtern, sondern gehen mit dem Thema jetzt vorwärts in die Öffentlichkeit! Bitte unterstützt uns dabei!

UPDATE: Alle Festgenommenen sind wieder frei!

In dieser kritischen Anfangsphase der Besetzung brauchen wir jegliche Formen von Unterstützung! Verbreitet die Nachricht von der Besetzung und den geplanten Rodungen ab dem 1. Oktober in euren Kreisen, kommt vorbei (egal ob für einen Tag, einige Nächte oder für länger) und/oder unterstützt uns mit Material- oder Geldspenden! Auf diesem Blog findet ihr Infos, die ihr dafür braucht. Wenn ihr darüber hinaus Fragen habt, meldet euch auf dem Waldhandy unter: 0163/6282203

Posted in Entwicklung der Besetzung, Repression | Leave a comment