Keine A49 – Den Protest ausweiten: Aufruf das lange Aktionswochenende dezentral zu erweitern

Automatische Gegenerklärung: Dieser Text wurde von (einer) Einzelperson(en) verfasst und nicht mit der ganzen Besetzung abgesprochen. Es gibt keine autorisierte Gruppe und kein beschlussfähiges Gremium, das ‚offizielle Gruppenmeinungen‘ für die Besetzung beschließen könnte. Die Menschen in der Besetzung und ihrem Umfeld haben vielfältige und teils kontroverse Meinungen. Diese Meinungsvielfalt wird daher hier nicht zensiert, sondern kann gleichberechtigt neben einander stehen. Kein Text spricht für die ganze Besetzung oder wird notwendigerweise von der ganzen Besetzung gut geheißen.

Seit zwei Wochen laufen die Räumungs- und Rodungsarbeiten für den Ausbau der A49 im Norden von Hessen. Die Landesregierung versucht mit Hilfe der Polizei, die Rodungen Rund um den Danneröderfost durchzusetzen und in Zeiten des globalen Klimawandels die geplante Autobahn 49 zu bauen. Die Grünen wollen dabei die Verantwortung für die Zerstörung der abzuholzenden Wälder von sich weisen. Dagegen wehren sich vor Ort seit vielen Jahren Bürger:inneninitativen, NGOs und seit vergangenem Jahr auch die Waldbesetzungen. Der Protest wächst und das Thema ist vor allem lokal in der öffentlichen Diskussion. Doch es gilt weiter den Druck zu erhöhen.

Neben den zahlreichen Aktionsbündnissen und Aufrufen für die kommenden Tage gilt es deshalb das Thema A49-Ausbau und Verkehrswende auch noch in den letzten Winkel der Republik zu tragen. Deshalb rufen wir dazu auf auch dezentral das lange Aktionswochenende zwischen Freitag (16.10) und Montag (19.10) für vielfältige und kreative Aktionen explizit auch außerhalb des Waldes – bei euch zu Hause – zu nutzen.

Meldet noch schnell eine Mahwache an,
trommelt eure lokale Kleingruppe zusammen,
baut Gehzeuge,organisiert Fahrradddemos in eurer Stadt,
protestiert da wo der alltägliche Autowahnsinn ungestört von statten gehen soll
und werdet kreativ.

…denn #DanniIstUeberall !

Wir brauchen gesunde Wälder und eine sozial und ökologische Mobilität für Alle!

Über das Wochenende bis einschließlich Montag rufen mehrere Gruppen zum Aktionswochenende auf:
Ende Gelände: https://twitter.com/EG_Danni/status/1316025269417725954
Aktion Schlagloch: https://twitter.com/A49Schlagloch/status/1315579616917061632
Anonym: https://de.indymedia.org/node/109864
Aktivistis aus der A5-Blockade am 6.10.: https://de.indymedia.org/node/110487

 

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.